Akupunktur zur Migräne-Anfall oder -Vorbeugung gut geeignet

Aktualisiert: 10. Feb.

Akupunktur kann in den beschwerdefreien Intervallen sehr gut zur Migräne-Vorbeugung einsetzen. Die prophylaktische Wirkung ist mit der Wirkung vorbeugender Medikamente vergleichbar und daher eine wirksame natürliche Alternative.


Akupunktur hilft vielen Migräne -Patienten, die Häufigkeit der Kopfschmerz-Attacken zu vermindern und die Schmerzintensität bei Anfällen zu reduzieren. Weil Medikamente gegen Migräne oft Nebenwirkungen haben und manchmal selbst Ursache für anhaltende Kopfschmerzen sein können, wenn sie übermäßig eingenommen werden, ist die Anwendung anderer Therapieverfahren bei chronischen Kopfschmerzen auf jeden Fall zu empfehlen.


Migräne-Typologie nach der Traditionellen Chinesischen Medizin


(1) Externer Windtyp: Externer Wind ist ein wichtiger Faktor für das Auftreten dieser Krankheit. Nach der "Su Wen" (TCM-Theorie-Buch): "Wind ist gut darin, sich zu bewegen und mehrmals zu wechseln. Daher ist Wind die längste aller Krankheiten." Das Böse tritt vom Yu-Punkt aus ein, folgt dem Meridian und geht nach oben, oder es verschmilzt mit dem Shaoyang-Meridian (eine von 12 Meridianen) und verursacht ungünstige Pulswege und andere Wege, um eine Stagnation der Meridiane auf der halben Kopfseite zu verursachen und sich zu Migräne zu entwickeln. In der Krankheitsgeschichte ist daher die wichtige Grundlage für die Klassifizierung dieses Typs die nächtliche Exposition gegenüber Wind, Schwitzen bei Wind usw. Bei den Symptomen gibt es ständige Schwellungen und Schmerzen an der seitlichen Seite des Kopfes, die durch Wind und Kälte verschlimmert werden, sowie Schmerzen und Engegefühl am Fengchi-Punkt (Akupunktur-Punkt), oder es gibt Husten, einen starken Kragen und Angst vor Kälte sowie Schmerzen in den Knochen und Gelenken des Körpers usw. Der Puls ist meist fließend und stramm. In der Pathogenese der Krankheit ist der Wind ein Gast der Bänder, und die Venen sind blockiert, so dass die Behandlung darin besteht, den Wind auszugraben und die Meridiane zu öffnen.



(2) Echte Hitze: Leber- und Gallenblasenhitze sind die Hauptursache für diese Krankheit. Die Leber ist eine Gattung von Wind und Holz, die die Seele beherbergt, und im Willen ist der Zorn, der das Hauptorgan ist. Zu den Symptomen gehören pochende Schmerzen im Kopf, Schmerzen wie beim Knacken, Rötung von Gesicht und Augen, Ungeduld, eine rote Zunge mit fettigem Belag und ein starker Puls. In der Pathogenese der Krankheit ist sie auf die glühende Hitze von Leber und Gallenblase zurückzuführen, die gegen Kopf und Augen rebellieren, oder sogar auf das glühende Feuer von Leber und Gallenblase, das Wind erzeugt. Die Behandlung basiert hauptsächlich auf der Befriedung der Leber und der Dämpfung des Feuers. Die Prognose ist schlechter als die des oben genannten Typs, und der Behandlungsprozess ist länger. Diejenigen mit externem Wind haben in naher Zukunft gute Ergebnisse, sind aber auch anfällig für Rückfälle.



(3) Feuchtigkeit und Schleim: Schwäche der Milz und des Magens ist die Hauptursache für diese Krankheit, und Leberholz, das durch Erde vermehrt wird und Schleim nach oben trägt, ist eine wichtige Voraussetzung für das Auftreten dieser Krankheit. Zu den Symptomen gehören dumpfe Kopfschmerzen, Schwellungen und ein wickelförmiges Gefühl der Beklemmung, meist begleitet von einem Völlegefühl in der Brust und im Epigastrium, einem schlechten Geschmack und wenig Nahrung, einem dicken und fettigen Zungenbelag und einem glatten oder trägen Puls. In der Pathogenese sind Milz und Magen schwach, das mittlere Qi kann Wasser und Getreide nicht transportieren, Schleim und Feuchtigkeit blockieren den mittleren jiao, und das Leberholz vervielfacht die Erde, was zu einer Aufwärtsrebellion des Schleims entlang des Shaoyang-Meridians oder sogar zu einem Aufwärtsfließen von Mangelfeuer im dritten jiao führt. Die Behandlung soll die Milz stärken und den Schleim auflösen, die Leber beruhigen und die Rebellion unterdrücken. Die Wahl und die Koordination der beiden Methoden zur Stärkung der Milz und zur Beruhigung der Leber sind von großer Bedeutung für den Verlauf und die Wirkung der Krankheit, und bei richtiger Anwendung kann eine Heilung erreicht werden. Diese Art von Migräne ist jedoch komplexer und es ist schwierig, schnelle Ergebnisse zu erzielen.





49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen